Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Q-Navigator
Google Translate

Untersotzbach


Luftbildaufnahme mit Blick über Untersotzbach
Untersotzbach ist etwas kleiner als Obersotzbach. Die Sotzbacher Kirche befindet sich in Untersotzbach und ist das zweitälteste Kirchengebäude nach Kirchbracht. Die erste Erwähnung stammt aus dem Jahre 1488, dort ist von der "nova ecclesia", der neuen Kirche zu Sotzbach die Rede. Damals wie heute ist Sotzbach, in ununterbrochener Tradition, Filiale von Unterreichenbach. Auch an diesem Gebäude ist noch spätgotischer Baustil zu erkennen, wenngleich im 18. Jahrhundert ein größerer Umbau stattfand.

Aus Untersotzbach kommt auch der über die Grenzen unserer Großgemeinde hinaus bekannte "Sotzbacher Apfelwein".

Textauszug aus "Geschichte Birsteins", Geschichtsverein Birstein

Einwohner: 368 (mit Nebenwohnsitzen)

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung