Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Q-Navigator
Google Translate

Mauswinkel


Luftbildaufnahme mit Blick über Mauswinkel
Mauswinkel wird als eigener Ort erst sehr spät, nämlich 1546 erwähnt, dürfte jedoch wesentlich älter sein. Vorher erschien es immer im Zusammenhang mit Kirchbracht. z.B. 1460 wird "ein Reit zu Kirchbracht, in dem Meußwinkel gelegen", erwähnt. Neben der Landwirtschaft gibt es in Mauswinkel auch Gewerbebetriebe. In der Gemarkung Mauswinkel findet man die modernste Technik der Stromgewinnung. Hier haben die Kreiswerke Gelnhausen und die Hessenwind je zwei Windkraftanlagen errichtet und stehen in hartem Wettbewerb um jeden Windstoß.

Textauszug aus "Geschichte Birsteins", Geschichtsverein Birstein

Einwohner: 241 (mit Nebenwohnsitzen)





  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung