Gemeinde Birstein
Navigation überspringen
  • Kontrastansicht Kontrast
  • Tastaturkürzel Tastaturkürzel
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis


Gemeinde Birstein
Carl-Lomb-Straße 1
63633 Birstein
Tel.: 0 60 54 / 80 8-0
E-Mail: Kontakt

» Startseite & Aktuelles » Kindergärten » Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt"  

Kindertagesstätte
"Villa Kunterbunt"


Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt"Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt"
Taunusstraße 29
63633 Birstein
Leiterin: Bärbel Herchenröder-Stibbe
Tel.: 06054 / 90 90 38
E-Mail:




Folgende Öffnungszeiten werden angeboten:

07:00 - 14:30 Uhr
07:00 - 16:30 Uhr



Das sind wir:
Die Einrichtung befindet sich in kommunaler Trägerschaft. Sie verfügt über insgesamt 85 Plätze für Kinder im Alter von 1 - 6 Jahren. Die Kinder werden in 3 Kindergartengruppen und einer Krippengruppe (U3-Gruppe) betreut.
In unserem Haus nehmen wir auch Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf auf.
Unsere Kindergartengruppen nennen sich "Marienkäfer", "Bienen" und "Schmetterlinge". Die U3-Gruppe heißt "Raupengruppe".
Unser Team besteht aus 10 Erzieherinnen. Wir werden unterstützt von Integrationskräften, Praktikanten und Aushilfskräften.

So arbeiten wir:
Im Kindergartenbereich arbeiten wir in 3 altersgemischten Gruppen und bieten folgende gruppenübergreifenden Projekte und Angebote an:
Musikalische Früherziehung: In altershomogenen Gruppen singen und tanzen die Kinder und lernen spielerisch den Umgang mit Musikinstrumenten kennen. Das Takt- und Rhythmusgefühl wird dabei gefördert.
Bewegungserziehung: Hier lernen die Kinder ihren Körper spielerisch kennen und einzuschätzen. Die motorischen Fähigkeiten werden durch viele verschiedene Bewegungsangebote und Materialien geschult.
An unserem "Frühstückstag" bereitet eine Erzieherin gemeinsam mit einigen Kindern ein leckeres und "gesundes" Frühstück zu. An allen anderen Tagen steht für die Kinder ein Teller mit frischem geschnittenen Obst und/oder Rohkost bereit. Hierbei werden die Kinder spielerisch auf gesunde Ernährung aufmerksam gemacht.
An unserem Naturtag gehen wir mit den Kindern spazieren oder in den Wald. Besonders an diesem Tag wird den Kindern die Natur um uns herum bewusst und sie sammeln viele neue Eindrücke und lernen die Natur schätzen.
Die Inklusion behinderter und entwicklungsverzögerter Kinder ist ein Teil unserer Arbeit. Die Kinder erfahren und erlernen Akzeptanz und Toleranz.
Auch "Faustlos", ein Projekt zur Gewaltprävention, findet regelmäßig statt. Hierbei werden sozial-emotionale Kompetenzen vermittelt.
Das Kindersprachscreening "KiSS" für 4 bis 4½-jährige Kinder ist ein systematisches Verfahren zur Überprüfung und Beobachtung des Sprachstands, dass in unserer Einrichtung durchgeführt wird. KiSS dient der Bestimmung der sprachlichen Fähigkeiten und des Kommunikationsverhaltens.
Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" fördert spielerisch die Begeisterung der ein- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen an naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen. Unsere Einrichtung beteiligt sich an diesem Projekt, das gefördert wird von der Kathinka Platzhoff Stiftung und den Bildungspartnern Main-Kinzig.
Unsere Einrichtung beteiligt sich an einem bundesweiten Projekt der AOK. "Tigerkids" bzw. "Jolinchen" beinhaltet die drei Säulen Ernährung, Bewegung und Entspannung.
Die Vorschulkinder nehmen an dem wöchentlich stattfindenden Drachenkindertreff teil, der ihnen den Übergang zur Schule erleichtert.
Außerdem wird das Trainingsprogramm "Hören, Lauschen, Lernen" zur phonologischen Bewusstheit durchgeführt.
Angebote für Familien sind unter anderem Elternabende, Eltern-Kind-Nachmittage, Feste und regelmäßig stattfindende Entwicklungsgespräche.



So sieht es bei uns aus:
Unsere Kita wurde im März 2002 eröffnet und bietet eine Ganztagsbetreuung von 7:00 - 16:30 Uhr an.
Der Kindergartenbereich besteht aus drei großen Gruppenräumen mit jeweils zwei Neben- und Intensivräumen, einer Hochebene und einem Waschraum. Die Gruppenräume haben einen Ausgang auf die Terrasse. Es gibt einen großen Bewegungsraum.
Auch der Flur wird zum Spielen genutzt. Außerdem sind eine Küche mit Kinderküche, ein behindertengerechtes Bad mit Wickeltisch, zwei Personaltoiletten, ein Personalraum und ein Büro vorhanden.
Seit Sommer 2011 können in unserer Krippe bis zu 12 Kinder ab einem Jahr aufgenommen werden. Zum Krippenbereich gehören ein Gruppenraum, ein Schlafraum sowie ein Wasch- und Wickelraum. Der Gruppenraum hat einen Ausgang zu einem kleinen Außenspielbereich.

Auf unserem großen naturnahen Außengelände haben die Kinder viel Platz zum Spielen, Toben und um Naturerfahrungen zu sammeln. Schaukeln, Rutschen und ein Balancierbalken regen die Kinder an sich auszuprobieren und Bewegungserfahrungen zu sammeln.

Verpflegung:
Das Essen wird im Seniorenheim Birstein täglich frisch zubereitet und mittags in die Kita geliefert.

Kooperation mit anderen Institutionen:
Die Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt" steht mit verschiedenen Einrichtungen und Institutionen in Kooperation. Dies hat für uns einen hohen Stellenwert, um die bestmögliche Förderung und Entwicklung Ihres Kindes zu erreichen.

Kooperationspartner:
- Grundschule "Am Hasenwäldchen"
- Sprachheilschulen im Main-Kinzig-Kreis
- Haidefeldschule Hettersroth
- Frühförderstellen
- Jugendämter und Beratungsstellen
- Gesundheitsamt und Sozialamt
- Ergotherapeuten und Logopäden
- Kinderärzte
- Sozialpädiatrische Zentren
- Patenschaftszahnärzte Praxis Dr. Friedrich
- Jugendzahnpflege Hessen
- Feuerwehr der Gemeinde Birstein


Schließzeiten:

Winterferien:
zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Osterferien:
4 Tage geschlossen

Sommerferien:
3 Wochen geschlossen, jedoch Notdienstreglung in Kooperation mit den anderen Kindergärten der Gemeinde Birstein

Birsteiner Markt:
Marktmontag ab 12:00 Uhr geschlossen

Fasching:
Faschingsdienstag ab 13:00 Uhr geschlossen

Zudem bleibt die Einrichtung in der Regel an einem Tag im Jahr wegen interner Fortbildungsmaßnahmen geschlossen.






Zurück  zurück


Gemeinde Birstein
Carl-Lomb-Straße 1 | 63633 Birstein | Tel.: 0 60 54 / 80 8-0 |
nach oben  nach oben