Gemeinde Birstein
Navigation überspringen
  • Kontrastansicht Kontrast
  • Tastaturkürzel Tastaturkürzel
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis

» Startseite & Aktuelles » Rückblick » Weihnachtliche Ortsführung  

Weihnachtliche Ortsführung


Weihnachtliche Ortsführung im Schneetreiben durch Birstein

Die Weihnachtliche Ortsführung der Gemeinde Birstein mit Peter Kauck fand auf Anregung des Weihnachtsmarktkomitees erstmals am 1. Adventssonntag während des Birsteiner Weihnachtsmarktes statt.

Der Gedanke war gut, das Ambiente stimmte, doch konnte keiner mit dem heftigen Schneetreiben um die Mittagszeit rechnen. So kam es, dass sich nur 8 Interessierte am Treffpunkt einfanden.

Gut eingepackt machte sich die Gruppe dennoch mit Peter Kauck, dem Vorsitzenden des Birsteiner Geschichtsvereins, der die Führung bereits zum 5. Mal übernahm, auf den Weg.

Zu Beginn wurden von der Gemeinde kleine Präsente in Form von Info-Material incl. einer kleinen Aufmerksamkeit überreicht.

Die Führung begann anschließend am Birsteiner Rathaus. Stationen waren u.a. die katholische Kirche, die ehemalige Synagoge der jüdischen Gemeinde, die "Kartoffelgasse", das ehemalige Birsteiner Postamt, das ehemalige Amtsgericht sowie der Friedhof hinter der evangelischen Kirche, wo Mitte des 19. Jahrhunderts die letzte Beisetzung stattfand und das Kriegerdenkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege.

Der Weg führte weiter durch die "Altstadt" an alten Fachwerkhäusern und am ehemals zum Schloss gehörenden "Gelben Bau" vorbei, der in der Vergangenheit als Prinzessinnenhaus und Wohnhaus fürstlicher Beamter diente.

Vorbei an der Linde gegenüber der Gaststätte Zum Mohr, dem Birsteiner Schloss sowie dem alten Rentkammer Gebäude ging die "Schied" hinunter zur Riedmühle.

Nachdem auf die bekannte Birsteiner Sage des Wilden Weibes eingegangen wurde, ging es durch den Unterberg, der sich noch seinen dörflichen Charakter erhalten hat, wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Nach ca. 2 Stunden ging die unterhaltsame Führung hier zu Ende und die kleine Gruppe konnte sich am Weihnachtsmarkt bei Würstchen, Waffeln, Punsch und Glühwein wieder aufwärmen.






 




Zurück  zurück


Gemeinde Birstein
Carl-Lomb-Straße 1 | 63633 Birstein | Tel.: 0 60 54 / 80 8-0 |
nach oben  nach oben