Gemeinde Birstein
Navigation überspringen
  • Kontrastansicht Kontrast
  • Tastaturkürzel Tastaturkürzel
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis


Gemeinde Birstein
Carl-Lomb-Straße 1
63633 Birstein
Tel.: 0 60 54 / 80 8-0
E-Mail: Kontakt

» Startseite & Aktuelles » Freizeitbad » Infrarotkabine  

Infrarotkabine


Die wunderbare Wirkung der infraroten Strahlung
Im Sonnenraum des Freizeitbades Birstein


Schon unsere Großeltern wussten die infrarote Wärme als Unterstützung der Heilung von mancherlei Erkrankungen und körperlichen Beschwerden zu nutzen. Bei Verrenkungen und Verstauchungen, aber auch bei Erkältungen, verstopfter Kiefer-und Stirnhöhlen, kam als erstes die "Rotlichtlampe" mit ihrer wohltuenden Wärme zum Einsatz, wie sie auch in ärztlichen Praxen und beim Masseur damals schon zu Bestrahlungszwecken verwendet wurde.

Die langwellige Infrarotstrahlung erwärmt wohltuend und unschädlich die oberen Hautschichten, wird durch natürliche Wärmeleitung des lebendigen Gewebes in tiefere Schichten weitergeleitet, durch den Blutstrom mitgeführt und im Körper verteilt. Dort entfaltet sie in der Folge ihre heilsame und wohltuende Wirkung.
Die Gefäße erweitern sich, der Blutkreislauf wird angeregt, die Durchblutung wird gesteigert, der Stoffwechsel wird beschleunigt. Der Blutkreislauf und der Stoffwechsel werden derart angeregt, als hätten sie sich tatsächlich sportlich betätigt. Reine Haut durch porentiefe Reinigung, eine gute Funktion der körperlichen Systeme und ein dauerhaftes Wohlbefinden sind der Erfolg regelmäßiger Benutzung einer Tiefenwärmekabine.

Im Gegensatz zur Sauna, bei der die Wärme außerhalb des Körpers erzeugt wird, entwickelt sich die Infrarotwärme durch Molekülschwingungen, unterhalb dieser Ablagerungen im Körpergewebe. Beim Schwitzen in einer Infrarotwärmekabine werden aus diesem Grund (vereinfacht dargestellt) die Schlacken und Giftstoffe mit dem Schweiß durch die Hautporen aus dem Körper "geschoben".
Während man bei der herkömmlichen Sauna davon ausgeht, dass der überwiegende Teil (ca. 98%) des Schweißes aus Wasser besteht, ergibt die Schweißanalyse aus der Infrarot-Wärmeanwendung etwa75-80% Wasser, aber immerhin 20-25% Fette, Schwermetalle und andere Schadstoffe.

Besuchen Sie also unsere Infrarotkabine im Freizeitbad.
Die Nutzung der Infrarotkabine ist im Saunaeintrittspreis enthalten.
Eine separate Nutzung der Infrarotkabine ohne Sauna ist zum Eintrittspreis von 3,50 € während der Saunasaison ebenfalls zeitunbegrenzt möglich.





 




Zurück  zurück


Gemeinde Birstein
Carl-Lomb-Straße 1 | 63633 Birstein | Tel.: 0 60 54 / 80 8-0 |
nach oben  nach oben